Unser Unternehmen gehört zur Sparkassen-Finanzgruppe. Die Sparkassen sind Eigentümer, Kunden und Vertriebsweg in einem. Der Konzern ist der größte öffentliche Versicherer und eines der zehn größten Erstversicherungsunternehmen in Deutschland. Seit der Privatisierung 1995 ist das Unternehmen bei den Beitragseinnahmen um über 80 Prozent gewachsen. Darin spiegelt sich das Vertrauen wider, das uns unsere Kunden, Eigentümer, Mitarbeiter und Vertriebspartner entgegenbringen.

Basis für dieses Vertrauen ist das von Verantwortungsbewusstsein und Integrität geprägte Verhalten von Geschäftsleitung, Führungskräften und Mitarbeitern (im Folgenden "wir" bzw. "Mitarbeiter"). Die Compliance-Richtlinie setzt diese Grundsätze um.

Der Begriff Compliance ist weit zu verstehen und betrifft die Einhaltung aller gesetzlichen und sonstigen Vorschriften, vertraglichen Verpflichtungen und internen Selbstverpflichtungen. Compliance umfasst alle Bereiche und Geschäftsprozesse im Unternehmen und bezieht sich auf alle Gesellschaften im Konzernverbund sowie auf alle Leitungs- und Mitarbeiterebenen.

Diese Richtlinie kann nicht für alle Situationen Handlungsanweisungen geben, bildet aber den Rahmen für weitere ergänzende Regelungen und gibt Orientierungshilfe. Sie soll Mitarbeiter vor Gesetzesverstößen und Verletzung vertraglicher Verpflichtungen schützen, helfen, Konflikte zwischen privaten und geschäftlichen Interessen zu vermeiden sowie das Unternehmen vor finanziellen Verlusten und Reputationsschäden zu bewahren. Diese Richtlinie ist deshalb eine wichtige Grundlage für die Zusammenarbeit und Führung in unserem Unternehmen. Sie bildet zusammen mit den Konzerngrundsätzen, den Standards zur Kundenorientierung und den Grundsätzen für Führung und Zusammenarbeit einen Teil unserer Unternehmenskultur.

Durch die Richtlinie werden keine neuen Pflichten auferlegt. Sie dient der Klarstellung und Präzisierung schon bestehender gesetzlicher und sonstiger Vorschriften sowie interner Regelungen.

Weitere Informationen zum Thema Compliance
SSL - Verschlüsselte Datenübertragung